T-Filter of PTFE (Teflon) and Pyrex glass

Die Filtergehäuse aus PTFE mit Pyrex-Glastöpfen sind für Anwendungen bestimmt, bei denen eine sehr hohe chemische Beständigkeit gegeben sein muss und das Filterelement einsehbar sein sollte. Besonders wichtig, ist die Einsehbarkeit des Filterelements, in Systemen bei denen größere Mengen Kondensat plötzlich anfallen können. Diese Filtergehäuse werden in der Regel  mit Glasfaserelementen Typ-K, Typ-CK (Kyner-Bindemittel) oder PTFE-Sinterfritten bestückt.

Filtergehäuse
120PG
122PG
130PG
132PG
Anschluss Filterkopf NPT-i
1/8″
1/4″
1/4″
1/2″
Anschluss Filtertopf NPT-i
1/8″
1/8″
1/8″
1/8″
Maximaler Betreibsdruck: *
7 bar
7 bar
7 bar
7 bar
Maximale Betriebstemperatur: **
100 °C
100 °C
100 °C
100 °C
Länge
ca. 124 mm
ca. 124 mm
ca. 135 mm
ca. 135 mm
Durchmesser
55 mm
55 mm
80 mm
80 mm
Filterelement:
12-57-XX
12-57-XX
25-64-XX
25-64-XX
Datenblatt:
-120PG
-122PG
-130PG
-132PG