Flag-DE.jpg Flag-EN.jpg
Flag-DE.jpg Flag-EN.jpg


Trennung Bypass- und Messgasweg mit Kondenssperre


Diese Anwendung zeigt den Aufbereitungsaufbau vor einem Analysator.
Aufgelegt auf ein 3/1-Wegeventil sind hier zwei Möglichkeiten zur Anbringung
von Kalibriergasen sowie gefiltertes Messgas oder die Möglichkeit den
Koaleszenzfilter zu umgehen, um die Ansprechzeiten zu erhöhen.


Gasaufbereitung Trennung Bypassweg Messgasweg.jpg


Nach dem 3/1-Wegeventil ist eine Kondensatsperrmembran verbaut. Diese dient
gleichzeitig zur Trennung des eingehenden Gases auf einen Analyse- und einen
Bypassweg. Der Analyseweg wird von Kondensat befreit und die gesamte Feuchte
im ankommenden Messgas wird über den Bypassweg abtransportiert.
Die Kondensatsperrmembran schützt also den Analyseweg vor eindringendem
Kondensat. Der Bypassweg wird an der Kondensatsperrmembran vorbei geleitet,
was wiederum zu einer Selbstreinigung der Sperrmembran führt. Beide Wege sind
zur Überwachung und Dosierung mit Volledelstahl-Strömungsmessern mit
Dosierventilen ausgestattet.